Wohnhaus Leo 11

Die Einrichtung "Leo 11", in der Innenstadt von Karlsruhe gelegen, bietet für für 29 Menschen ein Zuhause. Dabei ist die „Leo“ in erster Linie ein ganz normales Wohnhaus, da jeder Bewohner so selbstständig wie möglich und ohne Stigmatisierung die Möglichkeit hat, in unserer Einrichtung zu leben. Die Bewohnerinnen und Bewohner der „Leo 11“ sind Menschen mit psychischen oder geistigen Erkrankungen. Auch Menschen mit einer Mehrfachdiagnose können in unserem Wohnhaus ein Zuhause finden. Das Wohnhaus möchte Lebensmittelpunkt für Menschen sein, die aufgrund ihrer Behinderung nicht alleine leben können und Unterstützung bei den Verrichtungen des täglichen Lebens benötigen. Die Bewohnerinnen und Bewohner sollen in einen sozialen Kontext eingebunden werden und die vorhandenen eigenen Ressourcen gestärkt oder erweitert werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter legen großen Wert darauf, dass jeder Bewohner und jede Bewohnerin mit seinen/ihren individuellen Bedürfnissen und seiner/ihrer eigenen Biografie wahrgenommen wird. Die Betreuung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen und dem Hilfebedarf der Bewohnerinnen und Bewohner in den Bereichen Wohnen, Arbeit, der Gestaltung der Freizeit und dem Aufbau bzw. dem festigen von sozialen Beziehungen.

Voraussetzungen für die Aufnahme sind

  • Vorliegen einer fachärztlichen Diagnose für die Kostenübernahme

  • Der tatsächliche Bedarf der angebotenen Hilfen

  • Ein Hilfeplan, der im Vorfeld mit dem Bewohner festgelegt wird

  • Die Erklärung der Kostenübernahme durch den zukünftigen Bewohner selbst bzw. durch die jeweilig zuständigen Kostenträger

  • Mindestalter 18 Jahre, ohne Altersbegrenzung nach oben

 

Das Angebot der Leo 11

Unterkunft und Verpflegung

  • Komplett eigerichtete Einzelzimmer oder mit ergänzender Ausstattung zur eigenen Möblierung, mit Fernsehanschluss, eigener Klingel und eigenem Briefkasten

  • Badezimmer, WCs, Küche und Gemeinschaftsräume auf jeder Etage

  • Vollversorgung (alle Mahlzeiten, verschiedene Kostformen und Diäten)

  • Bei Bedarf hauswirtschaftliche Leistungen (Wäscheversorgung, Zimmerreinigung)

Betreuung und psychosoziale Hilfen

  • Kontinuierliche Begleitung durch eine feste Bezugsperson

  • Individuelle Hilfeplanung

  • Unterstützung bei hauswirtschaftlicher Selbstversorgung in Bezug auf Ernährung, Bekleidung und Hausreinigung

  • Beratung und Unterstützung bei Aktivitäten des täglichen Lebens

  • Unterstützung in finanziellen und administrativen Angelegenheiten

  • Kontakte und Zusammenarbeit mit Angehörigen und gesetzlichen Betreuern

  • gem. § 1896 BGB

  • Krisenintervention

  • Nachtbereitschaft

 

Tagesstrukturierende Angebote

Arbeit und Beschäftigungsmöglichkeiten:

  • Beschäftigung im hauswirtschaftlichen Bereich unter Anleitung einer entsprechenden Fachkraft
    (z. B. Reinigungsdienste, Küche, Außenanlagen etc.)

  • Ergotherapeutische Angebote (z. B. Hirnleistungstraining, Holzarbeiten etc.)

  • Vermittlung in die Werkstatt des Arbeitsprojektes, die Hagsfelder Werkstätten oder an den Club Pinguin

Freizeitangebote

  • Gesellige Veranstaltungen und Feste

  • Ferienfreizeiten, Urlaubsreisen

  • Ausflüge und gemeinsame Unternehmungen

  • Gruppenangebote innerhalb und außerhalb der Einrichtung                                                  

  • (z.B. Kegeln,  Schwimmen, Walking,  Tai – Chi, Kunst – u. Musiktherapie)

  • Vermittlung von Kontakten zu Vereinen, Freizeiteinrichtungen, u. ä.

Kontakt

Wohnhaus „Leo 11“
Leopoldstr. 11
76133 Karlsruhe
Tel.: 0721 / 18 31 6 -0
Fax: 0721 / 18 31 6 -16

Leiter und Ansprechpartner:

Timo Münch
Tel.: 0721 / 18 31 6 - 10

E-Mail: t.muench@awo-karlsruhe.de

Routenplaner

 

Start (Deutschland)


 
Ziel
Leopoldstr. 11
76133 Karlsruhe
 

Freie Plätze im Freiwilligendienst (BFD/FSJ) für 2016/2017

Kontakt
Ina Budde
Tel. 0721/35007-130
i.budde@awo-karlsruhe.de