Update 23.11.2020: Nach Freigabe durch das Gesundheitsamt sind auch im Anna-Leimbach-Haus ab sofort wieder Besuche – unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen – möglich!

Update 18.11.2020: Im Karl-Siebert-Haus wurden alle Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen negativ getestet, die Quarantänefristen sind beendet. Nach Freigabe durch das Gesundheitsamt sind deshalb ab sofort wieder Besuche – unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen – möglich!

 

03.11.2020: In zwei Seniorenheimen der AWO Karlsruhe, dem Karl-Siebert-Haus in der Karlsruher Innenstadt, sowie dem Anna-Leimbach-Haus in Durlach, sind Corona-Fälle aufgetreten.

Wir stehen in engem Austausch mit dem Gesundheitsamt sowie der Heimaufsicht, um die Ausbrüche bestmöglich zu bekämpfen und weitere Ansteckungen zu verhindern. Wir halten uns an sämtliche vom RKI vorgeschlagenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen und setzen die vom Gesundheitsamt vorgegebenen Anweisungen um.

Die betroffenen Wohnbereiche bzw. Hausgemeinschaften stehen unter Quarantäne, die Bewohner*innen wurden unverzüglich auf COVID-19 getestet.

Auch die Mitarbeitenden unserer Häuser in Pflege, Hauswirtschaft etc. wurden getestet, die positiv getesteten Mitarbeiter befinden sich in häuslicher Quarantäne. Unser Pflegepersonal arbeitet in allen Bereichen mit FFP2-Masken, in der Betreuung positiv getesteter Bewohner*innen in kompletter Schutzkleidung.

Die betroffenen Einrichtungen sind aktuell für Besucher*innen geschlossen, palliative Besuche sind nach Absprache aber weiterhin möglich. Zudem bieten wir telefonische und digitale Kontaktmöglichkeiten für Angehörige an.
Sobald Besuche wieder möglich sind, werden wir an dieser Stelle schnellstmöglich darüber informieren.

 

Tagesaktuelle Fallzahlen (Stand 27.11.2020):

Karl-Siebert-Haus

Es liegen keine positiven Tests mehr vor, das Karl-Siebert Haus ist ab sofort wieder – unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen – für Besucher geöffnet.

Anna-Leimbach-Haus

  • 2 positiv getestete Bewohner*innen
  • 6 vorerkrankte Bewohneri*innen sind verstorben
  • 4 positiv getestete Mitarbeiter*innen in häuslicher Quarantäne

Das Anna-Leimbach-Haus ist ab sofort wieder – unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen – für Besucher geöffnet.