Anfang April war es in der Kita „les petits amis“ wieder einmal Zeit für Naturtage. An vier Tagen machten alle Kinder ab 4 Jahren Ausflüge in die Natur oder zum Thema Natur.
Am ersten Tag hieß es „Dreck Weg“. An der Kita starteten wir mit Zangen und Müllsäcken bewaffnet, um unsere Gegend von herumliegendem Müll zu befreien. Wir sammelten stolz viele große Säcke, wie man unschwer auf dem Foto erkennen kann.

Kinder haben Müllsäcke in den Händen und sammeln Dreck ein.

Am zweiten Tag waren alle im Oberwald, an unserer absoluten Lieblingsstelle. Dort können die Kinder sich in Sichtweite zu ihren Erzieher/Innen frei bewegen, Tipis bauen und Abenteuer erleben. Die Natur zeigt uns dort die Unterschiede der Jahreszeiten ganz deutlich, was immer wieder schön ist.

Am dritten Tag ging es passend zu unserem diesjährigen Projekt „Mein blauer Planet“ zum Amt für Abfallwirtschaft in Durlach. Dort besichtigten wir den Wertstoffhof und uns wurde genau erklärt, was in welchem Container entsorgt werden muss. Wir sahen, wie die großen Container abtransportiert wurden und wissen jetzt, dass aus so manchem Müll noch einmal etwas Großes entstehen kann, wie beispielsweise Schutt und Steinabfälle für neuen Asphalt genutzt werden können. Zudem sahen wir, wie im Papiercontainer der Platz richtig genutzt wird, dort ist eine Presse eingebaut, die das Papier ganz eng im Container zusammen presst. Das war alles sehr spannend. Leider spielte das Wetter nicht ganz so mit.

Weshalb wir am letzten und wieder verregneten Tag entschieden unseren eigentlichen Ausflug besser zu verschieben und ins Naturkundemuseum zu gehen. Dort waren viele beeindruckende Dinge zu sehen, wie Dinosaurierknochen und ausgestopfte Tiere, aber auch Lebende. Die großen Aquarienbecken sind einfach toll! Und der warme Abschluss unserer Naturtage war trotz Spontanität sehr gelungen.

 

http://www.awo-karlsruhe.de/theaterauffuehrung-bei-den-kleinen-freunden/ http://www.awo-karlsruhe.de/theaterauffuehrung-bei-den-kleinen-freunden/