Somajeh Cathrin Tewolde
Unternehmenskommunikation

AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH
Rahel-Straus-Str. 2
76137 Karlsruhe

Tel: 0721 35007-168
E-Mail: s.tewolde@awo-karlsruhe.de

Home/AWO Drogenkonsumraum Karlsruhe: Sozialarbeiter (w/m/d) (Dipl./Bachelor), Sozialpädagoge (w/m/d) (Dipl./Bachelor), Medizinische Fachkraft (w/m/d) oder Pflegefachkraft (w/m/d) oder verwandte Berufe ab 01.10.2019 mit einem Beschäftigungsanteil von 50 bis 100%, zunächst befristet auf 2 Jahre

AWO Drogenkonsumraum Karlsruhe: Sozialarbeiter (w/m/d) (Dipl./Bachelor), Sozialpädagoge (w/m/d) (Dipl./Bachelor), Medizinische Fachkraft (w/m/d) oder Pflegefachkraft (w/m/d) oder verwandte Berufe ab 01.10.2019 mit einem Beschäftigungsanteil von 50 bis 100%, zunächst befristet auf 2 Jahre

Teilzeit
Besondere Lebenslagen
Veröffentlicht vor 1 Monat

Die AWO Karlsruhe gGmbH bietet in 75 Einrichtungen eine Vielzahl von sozialen Dienstleistungen an, wie z. B. Kindertagesstätten, Kinder- und Jugendhilfe, Einrichtungen für Seniorinnen und Senioren, Mobile Pflege und Betreuung oder Wohnungslosenhilfe u. v. m. Als einer der größten Arbeitgeber in Karlsruhe beschäftigen wir rund 1.500 Mitarbeiter*innen. Unsere Grundwerte Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit leben wir in einer vertrauensvollen Teamarbeit.

Für unser neues Team im AWO Drogenkonsumraum suchen wir Mitarbeiter*innen (m/w/d) ab dem 01.10.2019, zunächst befristet auf 2 Jahre.

Der Drogenkonsumraum ist eine Einrichtung in der drogenabhängige Menschen unter Aufsicht von Fachpersonal ihre mitgebrachten Drogen intravenös, nasal oder oral konsumieren können. Der Drogenkonsumraum stellt einen geschützten Rahmen zur Kommunikation und zum Beziehungsaufbau dar und bietet so die Basis für die Vermittlung in weiterführende Hilfen wie z.B. Beratung, Substitution, Entgiftung oder Therapie.

Ihre Aufgaben:

  • Richten und Ausgabe der zum Konsum benötigten Utensilien
  • Aufsicht und Kontrolle der Konsumvorgänge
  • Erste Hilfe leisten bei Drogennotfällen
  • Dokumentation, Führen von Tagesprotokollen/Wochenprotokollen
  • Safer–Use–Beratung
  • Ausstiegsorientierte Beratung (Entgiftungs-, Therapievermittlung)
  • Hilfe bei rechtlichen und behördlichen Fragen

Ihr Profil:

  • Sie haben eine akzeptierende Grundhaltung gegenüber drogenkonsumierenden Menschen und eine gute Balance zwischen Nähe und Distanz
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft für den Einsatz am Wochenende und an Feiertagen
  • EDV Kenntnisse in Word und Excel
  • ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis

Wir bieten:

  • einen interessanten Arbeitsplatz mit freundlichem Arbeitsklima gemäß den Grundwerten der AWO
  • eine fachlich fundierte Vorbereitungs- und Einarbeitungsphase, inklusive Drogennotfalltraining, Reanimationsschulung
  • gute Fort- und Weiterbildung sowie gute berufliche Weiterentwicklung
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem AWO-Tarifvertrag BW, in Anlehnung an den TVöD
  • ermäßigtes Nahverkehrsticket
  • Alterszusatzversorgung auf Wunsch

Ausführliche Informationen zu uns als Arbeitgeber finden Sie unter: https://www.awo-karlsruhe.de/mitmachen/stellenangebote

Vielfalt und Chancengleichheit wird bei uns gelebt. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte, idealerweise per Mail, an:

AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH

Renate Wittmann

Rahel-Straus-Str. 2

76137 Karlsruhe Tel: 0721 35007117

E-Mail: offenestellen@awo-karlsruhe.de

Stellendetails

KategorieGesundheits- & Krankenpfleger/-in

Online bewerben