Somajeh-Cathrin Noheh-Khan
Unternehmenskommunikation

AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH
Rahel-Straus-Str. 2
76137 Karlsruhe

Tel: 0721 35007-168
E-Mail: s.noheh-khan@awo-karlsruhe.de

Home/Aktuelles, Kindertagesstätten, Veranstaltungen/Karlsruher Wochen gegen Rassismus

Karlsruher Wochen gegen Rassismus

„Nelly und die Berlinchen – Rettung auf dem Spielplatz“

Am Samstag, den 18.03.2017 laden die AWO Karlsruhe und Empowerment!KA zu der Autorenlesung „Nelly und die Berlinchen – Rettung auf dem Spielplatz“ ins Haus der Familie, Kronenstraße 15 in 76133 Karlsruhe ein. Die Lesung richtet sich an Vorschulkinder und ihre Eltern. Die Lesung beginnt um 14.00 Uhr, Einlass ist um 13.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Autorin Karin Beese wird zusammen mit ihrer Tochter das Buch vorlesen während die Seiten des Bilderbuches über einen Beamer auf eine Leinwand projiziert werden. Die Lesung findet im Rahmen der Karlsruher Wochen gegen Rassismus statt, denn die Kinder in der Geschichte bilden die Vielfalt in unserem Alltag ab. Sie soll zum vorurteilsbewussten Aufwachsen aller Kinder beitragen.

In „Rettung auf dem Spielplatz“ führt ein kleiner Streit unter Geschwistern zu einer echten Teddy-Entführung! Natürlich halten die Berlinchen bei der Befreiung von „Bärchen“ zusammen – doch verläuft diese ganz anders als geplant. In schwungvollen und eingängigen Reimen schmieden die Kinder Pläne, freuen und ärgern sich, sind auch mal richtig frech, aber immer wahrhaftig. Ein Buch über Ärger mit Geschwistern, echte Freundschaft und Rettung in letzter Sekunde.

Das Bilderbuch von Karin Beese erweitert den deutschsprachigen Buchmarkt, der bisher nur wenige Bücher anbietet, in denen sich auch Kinder mit einer anderen Hautfarbe oder einer anderen Religion wiederfinden können. Wir leben in einer vielfältigen Gesellschaft und die Geschichte beschreibt dies wertschätzend, spannend und lebensnah.

http://www.hawandel.de/start/nelly-und-die-berlinchen/

 

Hintergrundinformationen zu den Veranstaltern:

Die AWO Karlsruhe bietet in 75 Einrichtungen soziale Dienstleistungen an, dazu gehören u.a. 18 Kindertagesstätten. Fachlich fundierte und qualitativ hochwertige Konzepte wie die bilinguale Erziehung nach dem Prinzip der Immersion, die zeitgemäße, spielerische Heranführung an MINT*-Themen, aber auch besondere Sportangebote, die das natürliche Bewegungsbedürfnis der Kinder aktiv unterstützen, sind feste Bestandteile im Alltag der Kitas. Die AWO Grundwerte Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit spiegeln sich dabei in der Haltung der Fach- und Führungskräfte im täglichen Umgang mit den Mädchen und Jungen wieder. In diesem Klima des friedlichen Miteinanders und im selbstverständlichen Umgang mit Vielfalt, lernen die Kinder sich zu beteiligen, Verantwortung zu übernehmen und das Zusammenleben gewinnbringend zu gestalten.

*Mint: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik

Empowerment!KA ist eine Interessengemeinschaft privat engagierter Karlsruher Bürgerinnen und Bürger. Die Gruppe bietet einen „geschützten Raum“ als Anlaufpunkt für Schwarze Menschen und People of Colour aus Karlsruhe und Umgebung, die ihre Selbststärkung gegen Rassismus fördern möchten. Zudem bringt Empowerment!KA sich in die rassismuskritische Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Karlsruhe ein z.B. in Kooperation mit der Antidiskriminierungsstelle und bei Veranstaltungen mit und für Bildungseinrichtungen (Kitas, Schulen und Hochschulen).

http://www.empowerment-ka.de/

 

2017-09-06T17:00:41+00:00