Somajeh-Cathrin Noheh-Khan
Unternehmenskommunikation

AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH
Rahel-Straus-Str. 2
76137 Karlsruhe

Tel: 0721 35007-168
E-Mail: s.noheh-khan@awo-karlsruhe.de

Home/Leistungen/Pflege und Betreuung/Tagespflege | Kurzzeitpflege
Tagespflege | Kurzzeitpflege 2017-08-17T15:33:53+00:00

AWO TAGESPFLEGE

Sie möchten zu Hause wohnen bleiben, benötigen jedoch tagsüber Betreuung? Dann sind Sie in den drei Tagespflegeeinrichtungen der AWO Karlsruhe herzlich willkommen. Dort bieten wir älteren Menschen tagsüber Betreuung sowie ein attraktives Tagesprogramm und entlasten dadurch gleichzeitig pflegende Angehörige.

Viele unserer Gäste leben alleine und freuen sich über Gesellschaft und Aktivität in der Tagesgruppe. Andere Gäste brauchen nach einem Krankenhausaufenthalt vorübergehend mehr Unterstützung oder warten auf einen Heimplatz. Auch verwirrte Menschen sind bei uns herzlich willkommen. Insbesondere in unserer gerontopsychiatrischen Tagespflege im Hanne-Landgraf-Haus in Grötzingen und in der Tagespflege in der Seniorenwohnanlage Oberreut, unter der Leitung einer gerontopsychiatrischen Fachkraft, finden an Demenz erkrankte Menschen einen geregelten Tagesablauf. In der Seniorenwohnanlage Oberreut steht für die Gäste der Tagespflege auch ein spezielles Rollstuhlfahrzeug zur Verfügung.

Unser attraktives Tagesprogramm umfasst abwechslungsreiche Aktivitäten, wie z.B. Gymnastik, Malen und Basteln, Singen und Musizieren, Spiele und Gedächtnistraining, kleine Ausflüge und vieles mehr. Das hält Geist und Körper fit und macht Spaß! Das gemeinsame Mittagessen sowie der Nachmittagskaffee gehören ebenso zu unserem Angebot wie die individuelle, liebevolle Betreuung durch unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auf Wunsch kümmert sich unser Fahrdienst um das Abholen und Heimbringen bis zur Haustür.

Kontakt

Tagespflege in der Seniorenwohnanlage Oberreut

Gabriela Wittmann
Wilhelm-Leuschner-Str. 33
76189 Karlsruhe

Telefon: 0721 9 86 26 32
E-Mail: tagespflege-oberreut@awo-karlsruhe.de

Tagespflege im Hanne-Landgraf-Haus

Grezzostr. 7
76229 Karlsruhe

Telefon: 0721 48 06-0
E-Mail: hanne-landgraf-haus@awo-karlsruhe.de

Tagespflege im Karl-Siebert-Haus

Gabriele Heilig-Löffel
Fasanenstr. 11
76131 Karlsruhe

Telefon: 0721 3 48 00
E-Mail: karl-siebert-haus@awo-karlsruhe.de

Wir haben Zeit für Sie!

Unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich individuell um jeden einzelnen Gast und motivieren zu Aktivitäten, die Körper und Geist fördern. Falls erforderlich übernehmen wir, nach ärztlicher Verordnung, auch die notwendige Behandlungspflege (z.B. Medikamentengabe, Insulinspritzen, Verbandswechsel, u.v.a.m.). Auf Rezept können Sie in unseren Einrichtungen Krankengymnastik, Ergotherapie oder Logopädie erhalten.

Weitere Informationen können Sie unserer Informationsbroschüre entnehmen.

Noch mehr Informationen zu unserer Tagespflege finden Sie in diesem Zeitungsartikel vom 13.02.2015.

Wer übernimmt die Kosten?

Unsere Tagespflege ist eine durch die Pflegekassen anerkannte Einrichtung. Daher kann sie über einen Pflegesatz pro Tag abgerechnet werden. Die Pflegekasse übernimmt pro Monat insgesamt bis zu:

468 Euro in der Pflegestufe 1
1.144 Euro in der Pflegestufe 2
1.612 Euro in der Pflegestufe 3

Für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz stehen zusätzlich 104 Euro pro Monat zur Verfügung (bis zu 208 Euro). Ab dem 1.1.2015 können die Leistungen der Tagespflege neben der ambulanten Pflegesachleistung/ dem Pflegegeld in vollem Umfang in Anspruch genommen werden

Selbstverständlich können auch Menschen ohne Einstufung in der Pflegeversicherung (Pflegestufe) die Tagespflege besuchen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Übernahme der Kosten beim Sozialamt beantragt werden. Weitere Informationen erhalten Sie in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne!

GERONTOPSYCHIATRISCHE TAGESPFLEGE IM

HANNE-LANDGRAF-HAUS

Sie möchten zu Hause wohnen bleiben, benötigen jedoch tagsüber Betreuung? Ihr Angehöriger ist demenzkrank, vielleicht weglaufgefährdet und soll tagsüber betreut werden? Sie suchen eine Tagespflege mit zahlreichen Beschäftigungsangeboten und geschütztem Sinnesgarten für sich oder Angehörige? In allen Fällen sind Sie in der AWO Tagespflege in Grötzingen genau richtig und dort herzlich willkommen. Viele unserer Gäste leben alleine und freuen sich über Gesellschaft und Aktivität in der Tagesgruppe. Andere Gäste brauchen nach einem Krankenhausaufenthalt vorübergehend mehr Unterstützung oder warten auf einen Heimplatz.

Auch sehr verwirrte Menschen sind bei uns gut versorgt.
Die Einrichtung kann auf über 20 Jahre Erfahrung in Gerontopsychiatrischer Tagespflege zurückblicken, etliche Mitarbeiter sind Pflegefachkräfte und besitzen eine mehrjährige gerontopsychiatrische Fachweiterbildung.

Unser attraktives Tagesprogramm umfasst abwechslungsreiche Aktivitäten, wie z.B. Gymnastik, Malen und Basteln, Singen und Musizieren, Spiele und Gedächtnistraining, kleine Ausflüge und vieles mehr. Das hält Geist und Körper fit und macht Spaß!

Tiere: In der Einrichtung finden sich Vögel und Fische sowie ein Therapiebegleithund –  Beobachtung, Fütterungen und Spiele mit Tieren sind sehr begehrt.

Im beschützenden Sinnesgarten stehen Schatten spendende Bäume, in Hochbeeten werden Kräuter und Beeren gezogen, die wir sammeln und gemeinsam verarbeiten. Ein gemeinsames Frühstück, das Mittagessen sowie der Nachmittagskaffee gehören ebenso zu unserem Angebot wie die individuelle, liebevolle Betreuung durch unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auf Wunsch kümmert sich unser Fahrdienst um das Abholen und Heimbringen bis zur Haustür.

Wir haben Zeit für Sie!

Unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich individuell um jeden einzelnen Gast und motivieren zu Aktivitäten, die Körper und Geist fördern. Falls erforderlich übernehmen wir, nach ärztlicher Verordnung, auch die notwendige Behandlungspflege (z.B. Medikamentengabe, Insulinspritzen, Verbandswechsel, u.v.a.m.). Auf Rezept können Sie in unserer Einrichtung Krankengymnastik, Ergotherapie, Logopädie oder Massage erhalten.

Kontakt

Gerontopsychiatrische Tagespflege im Hanne-Landgraf-Haus

Melanie Gashi
Grezzostr. 7
76229 Karlsruhe

Telefon: 0721 48 06-0 oder 4806- 111
E-Mail: hanne-landgraf-haus@awo-karlsruhe.de

KURZZEITPFLEGE – ENTLASTUNG FÜR ANGEHÖRIGE ENTSPANNUNG FÜR BETROFFENE

Wann ist Kurzzeitpflege sinnvoll?

Eine vorübergehende Betreuung in der Kurzzeitpflege ist, unabhängig vom Alter, für diejenigen Menschen möglich und sinnvoll:

  • die nach einem Krankenhausaufenthalt besondere Betreuung und Pflege benötigen.

  • die nach einer Operation oder einer Verschlechterung ihres Gesundheitszustandes besondere Betreuung und Pflege benötigen, die in diesem Umfang zu Hause nicht möglich ist.

  • denen durch Aktivierung und Rehabilitation und nach Anpassung des Wohnraumes eine Rückkehr in die eigenen vier Wände ermöglicht werden soll.

  • die wegen Urlaubs oder Erkrankung pflegender Angehöriger vorübergehend nicht in der eigenen Wohnung betreut werden können.

  • die Zeit für Entscheidung benötigen, ob die Rückkehr in die eigene Wohnung oder ein Umzug in die stationäre Einrichtung für sie sinnvoll ist.

Welche Leistung bieten wir?

Unsere qualifizierten Pflegefachkräfte ermitteln einen Pflegebedarf unserer Gäste und betreuen und pflegen Sie rund um die Uhr: Nach persönlich abgestimmten Pflegeplänen und modernen Qualitätsstandards in enger Zusammenarbeit mit den Hausärzten und Angehörigen und bei voller Verpflegung auch bei Diät – Schonkost.

Über die Grund- und Behandlungspflege hinaus beraten und informieren wir Gäste und Angehörige in allen Fragen der Pflege, wir unterstützen bei Fragen der Finanzierung und der Antragsstellung, wir vermitteln auf ärztliche Verordnung rehabiliativ-therapeutische Maßnahmen wie Krankengymnastik oder Ergotherapie und pflegerische Hilfsmittel.

Wer trägt die Kosten für die Kurzzeitpflege?

Die Pflegeversicherung übernimmt für eine Dauer von maximal 28 Tagen pro Kalenderjahr (§42 Abs. 2 SGB XI) Pflegekosten des stationären Aufenthalts – je nach Pflegestufe – bis zu einem Höchstbetrag von 1.612 €.

Voraussetzungen für die Kostenerstattung sind:
dass der Pflegebedürftige vorher 12 Monate gepflegt wurde oder sich die Kurzzeitpflege direkt an einen Krankenhausaufenthalt anschließt. Der Leistungsanspruch umfasst die Kosten für die pflegebedingten Aufwendungen die medizinische Behandlungspflege und die soziale Betreuung.

Unterkunft, Verpflegung und mögliche Zusatzleistungen müssen privat gezahlt werden. Für die Inanspruchnahme der Verhinderungspflege gelten die gleichen Konditionen.

Wir beraten Sie gerne

Um sie optimal zu beraten, Ihnen Anregungen und Tipps, vor allen Dingen zur Finanzierung der Pflegekosten geben zu können, bitten wir Sie, sich  mit den jeweiligen Heimleitungen bzw. unseren Beratungskräften vor Ort in Verbindung zu setzen.

Ob schriftlich, telefonisch oder persönlich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten Sie gerne und kompetent weiter.

Kurzzeitpflege in folgenden Häusern –

Kontakt

Seniorenzentrum Grünwinkel

Beate Meyerhöfer
Hopfenstraße 3
76185 Karlsruhe

Tel.: 0721 8 31 40 – 0
Fax: 0721 8 31 40 – 915
E-Mail: b.meyerhoefer@awo-karlsruhe.de

Hanne-Landgraf Haus

Oliver Deppendorf
Grezzostr. 7
76229 Karlsruhe

Tel.: 0721 48 06 – 0
Fax: 0721 48 06 – 123
E-Mail: hanne-landgraf-haus@awo-karlsruhe.de

Seniorenzentrum Karl-Siebert-Haus

Margarete Hörner
Zähringerstraße 11 – 13
76131 Karlsruhe

Tel.: 07 21 9 32 01 0;
Fax: 07 21 9 32 01 30
E-Mail: karl-siebert-haus@awo-karlsruhe.de

AWO Stephanienstift

Gabriele Schirrmeister
Stephanienstraße 43-47
76133 Karlsruhe

Tel.: 07 21 16 09-0
Fax: 07 21 16 09-422
E-Mail: stephanienstift@awo-karlsruhe.de