Am Dienstag, den 5. März 2019 war es wieder soweit. Die Närrinnen und Narren des AWO-Seniorenzentrums Karl-Siebert-Haus,
versammelten sich zum diesjährigen Faschingsumzug. Leider bescherte uns der Wettergott dieses Mal Regenschauer, was
jedoch unsere lustige Stimmung keineswegs trübte.

Geduldig und voller Vorfreude ließen sich die Bewohner*innen die Gesichter lustig schminken und erfreuten
sich an den kleinen bunten Hütchen, die sie sogleich aufsetzten. Danach wurden eifrig Kamellen eingesammelt.
Ein Reporter von ka-news gesellte sich kurzfristig zu uns und wechselte mit der Einrichtungsleitung Margarete
Hörner einige Worte. Auch unsere älteste, fast 100-jährige Bewohnerin, ließ sich das närrische Treiben nicht
entgehen und klatschte fröhlich mit.

    

 

.