Somajeh-Cathrin Noheh-Khan
Unternehmenskommunikation

AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH
Rahel-Straus-Str. 2
76137 Karlsruhe

Tel: 0721 35007-168
E-Mail: s.noheh-khan@awo-karlsruhe.de

Home/Aktuelles, Kita Krone/Kinder der Kita Krone feiern ein interkulturelles Sommerfest

Kinder der Kita Krone feiern ein interkulturelles Sommerfest

Plakat ElmarAm Freitag, den 30.06.2017, feierten die Kinder aus der AWO Bewegungskita Krone, zusammen mit ihren Eltern, Freunden und Fachkräften ein interkulturelles Sommerfest. Ein Höhepunkt der Feier war die Aufführung des Stückes “Elmar”, das die Vorschulkinder unter Anleitung von Nurgül Vural (27) um 16 Uhr im großen Mehrzweckraum im AWO Haus der Familie vorführten. In der Geschichte von Elmar ging es darum zu zeigen, wieso es schön ist, dass alle Lebewesen individuell und verschieden sind: Elmar ist ein buntkarierter Elefant, der ganz anders aussieht als die anderen grauen Elefanten. Eines Tages nervt es Elmar so sehr, dass er nicht so ist wie die anderen und er beschließt, die Herde zu verlassen. Der karierte Elefant macht sich auf eine kleine Reise und entdeckt einen Baum mit Beeren. Mit der Farbe der Beeren übermalt Elmar seine bunten Karos und geht wieder zu der Herde zurück…Doch niemand beachtet ihn und Elmar ist froh, als der Regen die Farbe wieder abspült.

Vier Kinder sind als Tiere verkleidet.

“Das die Geschichte gefiel mir  so gut, weil die Kinder viel davon lernen kennen, deswegen habe ich daraus ein Theaterstück geschrieben”, erklärt Nurgül Vural, die zurzeit ihren Europäischen Freiwilligendienst in der Kita Krone absolviert. Im Anschluss an das Theaterstück sangen die Kinder gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften für die Eltern und Freunde das nigerianische Volkslied “Sali bonani” vor. Danach entführte Diogo Marinho, zusammen mit einigen Kita-Kindern, die Gäste in die Capoeira-Welt. Dabei handelt es sich um eine brasilianische Kampfkunst bzw. ein Kampftanz, dessen Ursprung auf den afrikanischen NíGolo („Zebratanz“) zurückgeführt wird. Ein mongolisches Bilderbuch, und ein ukrainisches Spiel ergänzten das interkulturelle Sommerfest. Frau Karrer-Feldkamp vom Elternbeirat bedankte sich im Namen aller Eltern mit Rosen bei den pädagogischen Fachkräften für die tolle Arbeit, die sie tagtäglich in der Kita Krone leisten. Bei kühlen Getränken, bayrischem Obatzter, knusprigen Hähnchen mit Pommes von Lombardos Grillwagen, der extra für das Sommerfest angereist war und leckerem Kuchen ließen alle den Nachmittag gemütlich ausklingen.

Das Publikum applaudiert den Kindern.                                              Fünf Kinder machen zusammen mit einem Trainer Capoeira.

 

2017-07-05T17:47:39+00:00 Aktuelles, Kita Krone|