Somajeh-Cathrin Noheh-Khan
Unternehmenskommunikation

AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH
Rahel-Straus-Str. 2
76137 Karlsruhe

Tel: 0721 35007-168
E-Mail: s.noheh-khan@awo-karlsruhe.de

Home/Aktuelles, Schulische Hilfen, SINNvoll Lernen, Sozialtherapeutischer Kinder- und Jugendhilfeverbund/Soroptimistinnen übergeben einen Scheck an TafF und SINNvoll lernen

Soroptimistinnen übergeben einen Scheck an TafF und SINNvoll lernen

SOZPÄDAL und AWO Karlsruhe nehmen 6.200 € als Spenden entgegen

Über einen Scheck in Höhe von 3000€ und 3200€ freuten sich Vertreterinnen des „TafF – Tagestreff für Frauen“ von den Sozialpädagogischen Alternativen e.V. (SOZPÄDAL) und des Angebotes SINNvoll Lernen der AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH, den Ihnen Carola Nauer-Gerhardt, Präsidentin des Soroptimist Club Karlsruhe und weitere Clubmitglieder im TafF überreichten. Die 6.200 € stammen aus dem Erlös der Aktion „2. Chance für Taschen – 2. Chance für Frauen – Unterstützung für Bildung und Selbstbewusstsein“. Dabei rief der Soroptimist Club Karlsruhe im letzten Jahr die Bürgerinnen dazu auf, gut erhaltene Damenhandtaschen zu spenden.

Auf diese Weise kamen mehr als 1500 Handtaschen in allen Formen und Farben zusammen, die anschließend bei mehreren Verkaufsaktionen, u.a. in der Innenstadt und bei der Offerta, neue Besitzerinnen fanden. „Wir unterstützen Hilfsangebote für Frauen und junge Mädchen in Karlsruhe, um sie auf ihrem Lebensweg zu stärken und ihnen dabei zu helfen, ein selbstbestimmtes Leben führen zu können“, erklärte Carola Nauer-Gerhardt, „deswegen freuen wir uns, dass wir mit der finanziellen Hilfe für den TafF und SINNvoll Lernen dazu beitragen können, dass diese Ziele auch erreicht werden.“

 

Zwei Frauen mit blonden Haaren halten einen großen Scheck fest. Drumherum stehen sechs weitere Frauen, alle lächeln freundlich in die Kamera.

Carola Nauer-Gerhardt, Präsidentin des Soroptimist Club Karlsruhe (Mitte) und weitere Clubmitglieder sammelten durch den Verkauf von gebrauchten Handtaschen rund 7.200 €, davon gingen jetzt 3.200€ an das Hilfsangebot SINNvoll Lernen der AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH. Den Scheck nahm Einrichtungsleitung Firdevs Kaplaner (2.v.r.), zusammen mit den Schülerinnen Esra Baylan (21) (2.v.l.) und Dilan Acat (17) (r.), entgegen.

SINNvoll Lernen ist ein breit gefächertes Angebot, das Kindern und Jugendlichen eine individuelle schulische Unterstützung bietet. „Oberstes Ziel ist immer, dass die Mädchen einen Schulabschluss machen, damit sie im Anschluss eine gute Ausbildung oder ein Studium beginnen können“, so Firdevs Kaplaner, Einrichtungsleitung der Schulischen Hilfen bei der AWO Karlsruhe zu der das Angebot SINNvoll Lernen gehört. Stellvertretend für die 120 Jugendlichen, die zurzeit das Angebot der AWO nutzen, waren an diesem Tag Esra Baylan (21) und Dilan Acat (17) vor Ort mit dabei. Sie hatten Probleme in den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch und bekommen deswegen seit ca. einem halben Jahr eine Lernbegleitung von der AWO und bereiten sich jetzt mit einem guten Gefühl auf ihre Prüfungen vor. Schließlich haben die zwei auch schon ihre weiteren Ziele vor Augen: Bankkauffrau oder Versicherungskauffrau und ein Chemie- oder Biologiestudium. Um diese Ziele zu erreichen pauken sie jetzt erstmal fürs Fachabitur und den Abschluss an der Berufsfachschule. „Mit Hilfe des Geldes können wir noch vielen weiteren Schülerinnen die Lernbegleitung finanzieren, deren Familien aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten diese selbst nicht bezahlen könnten“, freut sich Firdevs Kaplaner.

Beim TafF – dem Tagestreff für Frauen von SOZPÄDAL können sich wohnungslose Frauen mit Lebensmitteln und Kleidung versorgen und pflegen. Hier haben sie ihre Ruhe, müssen sich nicht verstecken und können auch ausgiebig mit anderen Frauen in Kontakt kommen. „Dank der Spende möchten wir den Frauen die Teilnahme an einem Selbstbehauptungskurs ermöglichen, der ihr Selbstbewusstsein und ihre Selbstbehauptungsfähigkeiten stärken soll“, erklärt Lissi Hohnerlein, Bereichsleitung Frauen bei Sozpädal e.V.

Der Soroptimist Club Karlsruhe ist ein internationaler Service-Club berufstätiger Frauen.
Die Mitglieder setzen sich ein für:

  • die Verbesserung der Stellung der Frau
  • hohe ethische Werte
  • Menschenrechte für alle
  • Gleichheit, Entwicklung und Frieden

 

Weitere Informationen finden Sie auf: http://soroptimist-karlsruhe.de/

2017-09-06T17:08:53+00:00