Somajeh-Cathrin Noheh-Khan
Unternehmenskommunikation

AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH
Rahel-Straus-Str. 2
76137 Karlsruhe

Tel: 0721 35007-168
E-Mail: s.noheh-khan@awo-karlsruhe.de

Home/Aktuelles, Sozialtherapeutischer Kinder- und Jugendhilfeverbund/Tag der Vernetzung: barcamp sorgte für Begeisterung und neue Impulse

Tag der Vernetzung: barcamp sorgte für Begeisterung und neue Impulse

Gruppenfoto mit Plakat: Vielfalt erleben Vernetzungstag 2019 barcamp

Barbara Mehnert, Geschäftsbereichsleitung Jugend und Soziales der AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH, lud alle Mitarbeiter*innen aus ihrem Geschäftsbereich dieses Jahr am Vernetzungstag zu einem „barcamp“ ein, das von dem Coach Gordon Geisler durchgeführt wurde. Bei dem partizipativen Veranstaltungsformat, drehte sich alles um die Interessen und Anliegen der Teilnehmer*innen, die das Programm des barcamps bei einer „Sessionplanung“ (englisch: Arbeitseinheit) selber gestalten konnten. Jede*r Teilnehmer*in, die*der Interesse hatte, konnte einen oder mehrere Programmpunkte seiner Wahl in einer „Session“ anbieten. Diese Angebote wurden einem Raum und einer Uhrzeit in der „Sessionplanung“ zugeordnet.

Nachdem alle Sessions vorgestellt und geplant waren ging es auch schon los. Auf viele Räume und Uhrzeiten verteilt, fanden alle Themen einen Platz. So entwickelte sich ein vielseitiges Programm auf Augenhöhe, das einen intensiven Wissensaustausch förderte und bei dem neue Ideen entwickelt, gemeinsame Projekte angestoßen und Kontakte geknüpft wurden.

Auf dem Sessionplan standen die unterschiedlichsten Themen wie z.B. die Neugestaltung des Hofes vom Kinderhaus Aue – Fundraising und Umsetzung, „Atemenentspannungstrance – entspannen im Liegen oder aber auch die Session eines Mitarbeiters mit türkischen Wurzeln zu dem Thema: „Was du den Türken schon immer fragen wolltest, Dich aber nie getraut hast “. Das Barcamp diente sowohl dem fachlichen, als auch dem methodischen Austausch zu den verschiedensten Themen. Die Inhalte waren sehr praxisorientiert und einige der Teilnehmer*innen konnten mit Sicherheit wichtige und konkrete Impulse und Hilfen für ihre tägliche Arbeit mitnehmen.