Somajeh-Cathrin Noheh-Khan
Unternehmenskommunikation

AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH
Rahel-Straus-Str. 2
76137 Karlsruhe

Tel: 0721 35007-168
E-Mail: s.noheh-khan@awo-karlsruhe.de

Home/Mitmachen/Ausbildung bei der AWO/Ausbildung im Bereich Pflege und Betreuung
Ausbildung im Bereich Pflege und Betreuung 2018-07-04T13:57:09+00:00

Ausbildungsangebote im Bereich Gesundheit und Pflege

Ein junge Mann schiebt einen Senior im Rollstuhl durch einen Park. Grandmother and granddaughter.

Unser Ausbildungsangebot im Bereich Gesundheit und Pflege:

Examinierte Altenpfleger/in
• Voraussetzungen:
Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss plus
eine der weiteren Qualifizierungen: eine 2-jährige
Berufsausbildung mit Abschluss oder den Abschluss
als Krankenpflege- oder als Altenpflegehelfer/in
• Dauer: drei Jahre
• Aufbau: Schulische Ausbildung mit Praxisanteilen

Altenpflegehelfer/in
• Voraussetzungen:
Mindestens Hauptschulabschluss
• Dauer: ein Jahr
• Aufbau: Schulische Ausbildung mit Praxisanteilen

Hauswirtschafter/in
• Voraussetzungen:
Mindestens Hauptschulabschluss
• Dauer: drei Jahre
• Aufbau: Schulische Ausbildung mit Praxisanteilen

Weitere Informationen zu unserem Ausbildungsangebot finden Sie hier.

Ansprechperson für die Ausbildungsplätze:

Jasmin Kraetz
Personalmanagement
AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH
Geschäftsstelle
Rahel-Straus-Str. 2
76137 Karlsruhe
Tel.          0721 35007 – 174
Fax          0721 35007 – 190
E-Mail: offenestellen@awo-karlsruhe.de

Ausbildung zum*r Altenpfleger*in

Im Geschäftsbereich Gesundheit und Pflege gibt es über 500 Frauen und Männer, die in Seniorenzentren, Wohnanlagen, Tagespflegeeinrichtungen und bei einer Vielzahl von Leistungen aus dem Bereich der ambulanten Pflege und Betreuung in der häuslichen Versorgung mehr als 900 Menschen im Stadtgebiet von Karlsruhe betreuen, versorgen und pflegen. Die AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH kooperiert mit vier Altenpflegeschulen und hat derzeit 40 Pflegeschüler*innen. Unsere Seniorenzentren haben vielfältige Ansätze. Dazu zählen Häuser mit Hotelcharakter ebenso wie solche mit gerontopsychiatrischen Abteilungen. Wir bieten Dauerpflege, Kurzzeitpflege, Tagespflege, Betreutes Wohnen, Hausgemeinschaftsmodelle, ambulante Versorgung und Pflege.
Altenpfleger*innen haben einen anspruchsvollen und unverzichtbaren Beruf. Sie sind ein wichtiges Element dieser Gesellschaft: Sie begleiten alte Menschen durch den Tag, beobachten ihren gesundheitlichen Zustand, unterstützen bei den Mahlzeiten und bei der täglichen Hygiene und sorgen nicht zuletzt auch dafür, im Alltag zu helfen und die vorhandenen Ressourcen des einzelnen Menschen zu fördern und zu unterstützen. Aber auch Mut machen, Zuhören und – falls nötig- Trost spenden – all das gehört zu diesem spannenden Beruf ebenso wie die hohe pflegerische und medizinische Professionalität, die in der Ausbildung sowohl theoretisch als auch praktisch vermittelt und erlernt wird. Sie arbeiten sehr engagiert, verantwortungsbewusst, fürsorglich, kreativ und gestalten mit ihren Ideen den Arbeitsalltag. Ein tolles Arbeitsklima sorgt für gute Stimmung und Motivation im Team

Pflege Puzzel.

Informationen rund um die Ausbildung

Die Ausbildung zum/r Altenpfleger*in ist weder rein schulisch noch ganz klassisch dual. Die Azubis verbringen Ihre Ausbildungszeit sowohl an einer Altenpflegeschule, als auch in einem unserer fünf Seniorenzentren, die im ganzen Karlsruher Stadtgebiet verteilt sind. Im Rahmen der 3-jährigen Ausbildung, die mit einem Examen und einer staatlichen Anerkennung abschließt, lernt man auch andere Einsatzbereiche (z.B. Sozialstation, Tagespflege, Krankenhaus usw.) kennen und erhält so einen umfassenden Einblick in die einzelnen Versorgungangebote. Bei der AWO Karlsruhe hat die Ausbildung in allen Bereichen einen sehr hohen Stellenwert. Viele der heutigen Fach- und Führungskräfte haben bereits ihre Ausbildung bei uns absolviert.

Die Ausbildungsvergütung für Altenpfleger*innen erfolgt nach dem AWO Tarifvertrag:

Tabelle mit verschiedenen Ausbildungsvergütungen

Außerdem erhalten alle Auszubildenden der Altenpflege von der AWO Karlsruhe auch noch Zuschläge, wenn sie Sonn-, Feiertags- oder Nachtdienst haben. Das erwartet Sie außerdem noch bei uns: Fünf-Tage-Woche in allen Häusern, kostenlose Dienstkleidung, ermäßigtes Nahverkehrsticket, preisgünstiges Essensangebot, Praxisanleiter/innen in großer Zahl in allen Einrichtungen, gute Möglichkeiten der beruflichen Weiterentwicklung, umfassendes sowie individuelles Fortbildungsangebot, modernes, EDV gestütztes Dokumentationssystem u.v.m. Das ganze Fachwissen, das man für diesen Beruf benötigt, lernt man während der Ausbildung. Nach der Ausbildung bieten sich viele Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung: Ob als Wohnbereichsleitung, Pflegedienstleitung, Heimleitung, Lehrerin für Pflege oder ein Studium der Pflegewissenschaften  – Ihnen stehen bei der AWO Karlsruhe viele Türen offen.

Ausbildung von Menschen mit Fluchthintergrund

Ausgebildetes Fachpersonal im Bereich der Pflege ist äußerst gefragt. Die AWO Karlsruhe setzt deshalb immer stärker auf die Ausbildung von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund. So auch auf Omar Dibase aus Gambia. Er hat eine Ausbildung zum Altenpfleger im Hanne-Landgraf-Haus begonnen. Eine interne Vernetzung, die sich als Glücksfall erwiesen hat.
  Quelle: Beitrag von Baden TV vom 02.07.2018.