Somajeh-Cathrin Tewolde
Unternehmenskommunikation

AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH
Rahel-Straus-Str. 2
76137 Karlsruhe

Tel: 0721 35007-168
E-Mail: s.tewolde@awo-karlsruhe.de

Schulische Hilfen 2019-06-12T14:01:37+00:00

ANGEBOTE FÜR SCHÜLERINNEN UND SCHULEN

Aus der Praxis von Schule und Jugendhilfe wird berichtet, dass zunehmend mehr Kinder und Jugendliche Schul- und Lernprobleme haben und sich – auch in folge davon- dem regelmäßigen Schulbesuch verweigern. Dies betrifft vor allem junge Menschen in schwierigen sozialen und familiären Lebensverhältnissen.

Mit Blick auf die von schulischer Ausgrenzung besonders betroffene Gruppe der jungen Mensch aus sozial benachteiligten Bevölkerungsschichten und Familien mit Migrationshintergrund bedarf es vor allem eines „Schulterschlusses“ des sozialtherapeutischen Kinder und Jugendhilfeverbundes der AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH und den Karlsruher Schulen. Nur so kann es gelingen sozial bedingte Lernnachteile aufzuarbeiten und eine optimale Entfaltung der Leistungspotenziale jedes jungen Menschen zu ermöglichen.

Schulverweigerung und schlechte Bildungschancen für junge Menschen sind ein gesellschaftliches Problem. Ihre Überwindung ist für unsere Gesellschaft von herausragender Bedeutung. Eine zukunftsgerechte Bildung vor allem für Kinder aus sozial schwierigen Lebensverhältnissen verlangt nach dieser engen Zusammenarbeit zwischen dem sozialtherapeutischen Kinder und -Jugendhilfeverbund der AWO Karlsruhe gemeinnützigen GmbH und den Karlsruher Schulen, um schulische Bildung und soziale sowie personale Förderung konsequent miteinander zu verbinden.

Eine erfolgreiche Reintegration von SchülerInnen und Schülern in das Regelschulsystem und eine soziale Integration ist umso mehr möglich, wenn diese Kooperation gelingt. Aufgrund dessen bietet der sozialtherapeutische Kinder und Jugendhilfeverbund der AWO Karlsruhe ein breit gefächertes Angebotsspektrum für SchülerInnen und Schulen der Stadt Karlsruhe.

Die 2. Chance

  • Ihr Kind geht nicht mehr zur Schule?
  • Ihr Kind hat schulischen Unterstützungsbedarf?
  • Ihr Kind kann sich schlecht konzentrieren?
  • Ihr Kind verweigert die Mitarbeit im Unterricht?
  • Ihr Kind hat Schwierigkeiten im Umgang mit SchülerInnen und LehrerInnen?
  • Sie möchten Ihr Kind unterstützen?

Wir „Die 2. Chance“ bieten Ihnen breit gefächerte Unterstützungsangebote, welche individuell an die Bedürfnisse Ihres Kindes angepasst werden.

Hier können Sie unseren Flyer herunterladen.

Logo der Stadt Karlsruhe

Das Angebot „2. Chance“ wird durch die Freiwilligen Leistungen der Stadt Karlsruhe gefördert.

Kontakt

Firdevs Kaplaner
Einrichtungsleitung
Tel.: 0721 98 96 33 12
Mail : f.kaplaner@awo-karlsruhe.de

Heike Kumm
Tel.: 0721 98 96 33-19
E-Mail: h.kumm@awo-karlsruhe.de

Andrea Hildebrand
Tel.: O721 98 96 33 13
E-Mail: a.hildebrand@awo-karlsruhe.de



UNSER ANGEBOT AUF EINEN BLICK

Im Rahmen unserer Hilfen und Angebote bieten wir für Schüler, Schülerinnen, Eltern, Lehrer und Lehrerinnen ein breites Spektrum von Kursen, Trainings, Fort- und Weiterbildungen an, dazu gehört u.a.: die Teilnahme am Angebot der AWO EPA – Erlebnis-Pädagogik-Abenteuer.

Kontakt

Simone Kottmann
Sachgebietsleitung
AWO Zentrum Durlach
Gritznerstr.8
76227 Karlsruhe

Tel.: 0721  98 96 33 – 10
E-Mail: s.kottmann@awo-karlsruhe.de