UNSER ANGEBOT AUF EINEN BLICK

Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Umgang der AWO Karlsruhe mit dem Corona Virus:
https://www.awo-karlsruhe.de/aktuelle-informationen-zum-umgang-mit-dem-corona-virus/

HAUS SPIELBERG

Eine Außenaufnahme vom Haus Spielberg.

Selbstbestimmung und Selbständigkeit, Gemeinschaft und Zusammenhalt: Das wünscht sich jeder Mensch – ob mit oder ohne Behinderung – für die Gestaltung seines Alltags. Das Haus Spielberg bietet erwachsenen Männern und Frauen mit geistiger und körperlicher Behinderung ein Zuhause, in dem sie in der Gemeinschaft so selbständig und selbstbestimmt wie möglich leben und ihre Fähigkeiten entfalten können.

Landschaftlich schön, umgeben von Wiesen, Feldern und Wald, liegt das Haus Spielberg in Karlsbad, Ortsteil Spielberg, am Rand des Nordschwarzwaldes. Im Jahr 1994 wurde das Haus als eine Einrichtung der Behindertenhilfe gegründet.Seitdem leben und wohnen hier erwachsene Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung, die auf Begleitung und Förderung angewiesen sind.In der nahen Umgebung sind zahlreiche Angebote der Kurorte wie Thermalbäder, Parks, Konzerte und Museen.

Wichtige Kooperationspartner wie das Klinikum Langensteinbach oder die Körperbehinderten Schule befinden sich im Nachbarort Langensteinbach.Das Haus Spielberg ist in drei überschaubare Wohnbereiche aufgeteilt. Fast alle 24 Bewohnerinnen und Bewohner wohnen im Einzelzimmer mit Balkon oder Terrasse. Die Zimmer sind nach ihren individuellen Bedürfnissen gestaltet. In der hauseigenen Küche werden die Mahlzeiten täglich frisch zubereitet.

Da die meisten Hausbewohner wegen der Schwere der Behinderung keine Werkstätte besuchen können, wird umfassende Betreuung und Förderung geleistet. Im Tagesablauf wird Alltag, Freizeit und Therapie harmonisch verbunden. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehen konstruktiv auf Wünsche, Bedürfnisse und Fähigkeiten der 24 zum Teil mehrfach schwerbehinderten Bewohnerinnen und Bewohner ein.

Unser breit gefächertes therapeutisches Angebot

  • Kunsttherapie
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Musiktherapie
  • Basale Stimulation/Kommunikation
  • Snoezelen (Entspannung, Sinneswahrnehmung)
  • Reittherapie
  • Aquatherapie

Das Konzept:

  • Es ist normal, verschieden zu sein
  • Soviel Betreuung wie nötig, soviel Selbständigkeit wie möglich
  • Selbstbestimmung, Teilhabe, Normalisierung der Lebensbedingungen
  • Soziale und kulturelle Vielfalt
  • Aktivierende, unterstützende Pflege und pädagogische Angebote
  • Ganzheitlichkeit; verbindet die persönliche, soziale und medizinische Lebenssituation
  • Seminare und Urlaube

Hier können Sie unseren Flyer runterladen.

Landkreis Karlsruhe Logo

Das Haus Spielberg wird mit Mitteln des Landkreises Karlsruhe gefördert.

Kontakt


Haus Spielberg – Wohnhaus für Menschen mit Behinderung

Frank Vischer
Am Talberg 18 (ehem. Karlsruher Str. 30)
76307 Karlsbad

Tel.: 07202 9314 13
Fax: 07202 9314 23

E-Mail: f.vischer@awo-karlsruhe.de



Haus Spielberg – Leitung Wohngruppe I

Anja Wandelt
Am Talberg 18 (ehem. Karlsruher Str. 30)
76307 Karlsbad

Tel.: 07202 9314 14
Fax: 07202 9314 23

E-Mail: a.wandelt@awo-karlsruhe.de



Haus Spielberg – Leitung Wohngruppe II

Frank Exner
Am Talberg 18 (ehem. Karlsruher Str. 30)
76307 Karlsbad

Tel.: 07202 9314 20
Fax: 07202 9314 23

E-Mail: f.exner@awo-karlsruhe.de


Haus Spielberg – Leitung Verwaltung und Organisation

Martina Durack
Am Talberg 18 (ehem. Karlsruher Str. 30)
76307 Karlsbad

Tel.: 07202 9314 11
Fax: 07202 9314 23

E-Mail: m.durack@awo-karlsruhe.de

KURZZEITUNTERBRINGUNG

In der AWO Behindertenhilfe-Einrichtung „Haus Spielberg“ gibt es zwei Plätze für die Kurzzeitunterbringung von Menschen mit Behinderung ab dem 16. Lebensjahr.

Eine Frau Sitzt auf einem blauen Sitzsack und schaut in die Kamera.Kurzzeitunterbringung dient dazu, die Versorgung von Menschen mit Behinderung für die Familie während Urlauben, Krankheit oder auch zwischendurch sicher zu stellen. Zusammen mit der Tagesbetreuung in den Förder- und Betreuungsgruppen entlasten sie die Familien von der zeitintensiven Betreuung der Menschen mit Behinderungen. Mit diesem neuen Angebot im Haus Spielberg können zusätzlich zur stationären Versorgung im Wohnhaus differenzierte Unterstützungsangebote, die sich auf die Bedarfslage der Familien beziehen, bereitgestellt werden.

Der Anbau am Haus Spielberg wurde gefördert mit Mitteln der:

aktionmensch Logo

Kontakt

Haus Spielberg – Wohnhaus für Menschen mit Behinderung

Frank Vischer
Am Talberg 18 (ehem. Karlsruher Str. 30)
76307 Karlsbad

Tel.: 07202 9314 13
Fax: 07202  93 14 23
E-Mail: f.vischer@awo-karlsruhe.de

TAGESFÖRDERUNG IM HAUS SPIELBERG

In zwei Tagesfördergruppen im Neubau des Hauses Spielberg finden acht Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung unter der Woche tagsüber individuelle Betreuung und Pflege.

Mit dem Besuch der Gruppe kann der Mensch mit Behinderung neben dem Elternhaus ein weiteres soziales Umfeld erleben. Wir möchten Gelegenheiten zur Teilhabe an den vielfältigen Angeboten der Gemeinde und der Region schaffen.

Eine blonde Frau und ein Mann sitzen zusammen an einem Tisch.

Eine gezielte Betreuung und Förderung eines jeden Menschen mit Behinderung orientiert sich an seinem individuellen Entwicklungsstand und seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Der Aufbau der Tages- und Wochenstruktur bietet einen sichereren und auf den Lebensalltag bezogenen Rahmen.

Mit kompetenter und qualifizierter Förderung und Pflege möchten wir zur individuellen Persönlichkeitsentwicklung unserer Tagesgäste beitragen. Eine gute Zusammenarbeit mit der Familie ist selbstverständlich. Wir möchten mit dem Angebot der Tagesfördergruppe Angehörige entlasten, unterstützen und zum Wohlbefinden der Tagesgäste beitragen.

Die Inhalte unserer pädagogischen Arbeit:

  • Förderung, Assistenz und Unterstützung bei Tätigkeiten im lebenspraktischen Bereich
  • Basale Stimulation, Snoezelen, Körperarbeit
  • Individuelle Hilfestellung bei Körperpflege und Hygiene
  • Förderung der Selbstständigkeit
  • Angebote individueller Sinneswahrnehmungen
  • Kreative und musikalische Angebote
  • Angebote zu Ruhe und Entspannung
  • Förderung der motorischen Fähigkeiten
  • Soziale Integration
  • Natur erleben

Kontakt

Haus Spielberg – Wohnhaus für Menschen mit Behinderung

Frank Vischer
Tel.: 07202 9314 13
E-Mail: f.vischer@awo-karlsruhe.de

Melinda Joachim
Tel.: 07202 9314 15
E-Mail: m.joachim@awo-karlsruhe.de

Karlsruher Str. 30
76307 Karlsbad
Fax: 07202-9314 23

EIGENSTÄNDIG LEBEN – AMBULANTE ASSISTENZ FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

Nehmen Sie Ihr Leben selbst in die Hand! Wir sind gerne an Ihrer Seite!

Ambulant betreutes Wohnen

Wir unterstützen Menschen mit Behinderung, die in ihrer eigenen Wohnung selbstständig leben möchten. Unsere  Leistungen umfassen  in  folgenden  Lebensbereichen begleitende Hilfen:

•  Alltägliche Lebensführung
•  Wohnen
•  Gestaltung sozialer Kontakte und Beziehungen
•  Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben
•  Individuelle Basisversorgung und Gesundheitsförderung
•  Orientierung und Mobilität
•  Emotionale und psychische Entwicklung

Ein Mann sitzt vor einem Laptop und tippt mit einem Stift, der an einem Gestellt auf seinem Kopf befestigt ist, auf die Tastatur.

Assistenzleistungen im Alltag

Unser  Assistenzangebot  bietet  Menschen  mit  körperlicher und/oder geistiger Behinderung Alltagsassistenz und Begleitung an. Dies kann im eigenen Haushalt sowie in der Herkunftsfamilie umgesetzt werden.

Unsere Leistungen umfassen:
•  Anwesenheitsbetreuung
•  Freizeitgestaltung
•  Leichte Pflegehilfen (in begrenztem Umfang)
•  Begleitung bei Spaziergängen, zu Arztbesuchen und Therapeuten
•  Unterhaltung und Gespräche
•  Assistenz in der Schule

Rechtliches:

Die Ambulante Betreuung stellt eine Hilfe im Rahmen der  Eingliederungshilfe  nach  §§53/54  SGB  XII  dar. Leistungsträger ist der zuständige örtliche Sozialhilfeträger. Die Unterstützungsleistung wird individuell nach dem jeweils festgestellten Hilfebedarf festgelegt.

Alle Informationen zu unserem Angebot finden Sie auch in unserem Flyer.

Kontakt

AWO Haus Spielberg

Am Talberg 18 (ehem. Karlsruher Str. 30)
76307 Karlsbad-Spielberg

Frank Vischer
Tel.: 07202 931413
E-Mail: f.vischer@awo-karlsruhe.de

Felicitas Becker
Tel.: 07202 931412
Mobil: 015146676481
E-Mail: f.becker@awo-karlsruhe.de

INDIVIDUELLE (SCHWERBEHINDERTEN-) ASSISTENZ / ISA

Sie möchten ein möglichst unabhängiges und selbstbestimmtes Leben führen, auch wenn eine Behinderung Sie in Ihrer Bewegungsfreiheit einschränkt?

Sie möchten nach einem Unfall oder aufgrund einer chronischen Erkrankung  Ihr Leben und Ihren Alltag neu gestalten und organisieren?

Wir unterstützen Sie darin!
Mit unseren Assistent*innen haben Sie Menschen an Ihrer Seite, die Ihnen im Alltag helfen – von der Körperpflege bis zum Einkaufen und Kochen. Sie können Ihre Freizeit so gestalten, wie Sie es möchten – Freunde treffen, ins Kino gehen, Konzerte oder Sportveranstaltungen besuchen, in den Urlaub fahren.  Und Sie können einen Beruf ausüben oder eine Ausbildung bzw. ein Studium absolvieren.

Gemeinsam mit Ihnen klären wir, welchen Bedarf sie haben und wie wir Ihre Wünsche in die Tat umsetzen können.

Schul- & Studienbegleitung

Wir begleiten Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung, die beim Besuch einer Regelschule oder ihrem Studium auf individuelle Unterstützung angewiesen sind.

Hier können wir Sie unterstützen:

  • Ermöglichung der Teilnahme am Unterricht und Orientierung innerhalb des Lernalltags
  • Hilfestellung beim Umgang mit Arbeitsmaterialien und bei der Arbeitsorganisation
  • Kommunikation mit Lehrkräften, Mitschüler*innen und Kommiliton*innen
  • Förderung der Konzentration und Lernfähigkeit
Individuelle Assistenz 2 AWO Karlsruhe
Individuelle Assistenz 3 AWO Karlsruhe

Assistenz am Arbeitsplatz

Mit der Arbeitsassistenz begleiten wir Arbeitnehmer*innen mit Behinderung, die aufgrund ihrer Einschränkung eine regelmäßige Unterstützung in Form von Handreichungen während der Arbeitszeit benötigen.

Dies kann von wenigen Stunden in der Woche bis zur Vollzeitbegleitung reichen.

Während Sie die Kerntätigkeiten des jeweiligen Arbeitsplatzes selbständig ausüben, übernehmen die Arbeitsassistent*innen notwendige Hilfstätigkeiten.

Ambulant Betreutes Wohnen

Wir ermöglichen es Menschen mit Behinderung oder einer psychischen Erkrankung, in ihrer eigenen Wohnung selbständig zu leben.

Wir unterstützen Sie zielgerichtet und kompetent im Hinblick auf: 

  • Alltägliche Lebensführung
  • Angelegenheiten rund ums Wohnen
  • Gestaltung sozialer Beziehungen und Kontakte
  • Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben
  • Individuelle Basisversorgung und Gesundheitsförderung
  • Orientierung und Mobilität
  • Emotionale und psychische Entwicklung
Ambulant Betreutes Wohnen

Selbstverständlich wirken Sie bei der Auswahl der Assistenz mit und sind aktiv bei der Einweisung der Assistenz beteiligt. Ihr Recht auf einen individuellen, nach Ihren Wünschen gestalteten Tagesablauf steht dabei für uns im Mittelpunkt.

Zur Klärung Ihres Bedarfs und für eine Beratung zur Beantragung der individuell passenden Leistung vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin mit uns.

Weitere Informationen erhalten Sie auch in unserem Flyer.

Kontakt und weitere Informationen:

Individuelle Schwerbehinderten-Assistenz (ISA) 

Anke Petschl
Heilbronner Straße 22
76131 Karlsruhe

Telefon: 0721-627 39 59 12
E-Mail: isa@awo-karlsruhe.de