KLASSISCHE AUSBILDUNG ZUR / ZUM ERZIEHER*IN

Die Ausbildung dauert mit dem Berufskolleg und dem Berufspraktikum insgesamt vier Jahre und beinhaltet folgende Stufen:

  • das einjährige Berufskolleg (1BKSP) mit einem geringen Praxisanteil
  • die zweijährige Ausbildung (2BKSP) mit einem Praxisteil von durchschnittlich 1 – 2 Tagen pro Woche oder als Blockteil, je nach Schule
  • das vierte Ausbildungsjahr wird als einjähriges Berufspraktikum abgeleistet, das mit einem Prüfungskolloquium abschließt.

Die Ausbildung wird mit einer staatlichen Prüfung beendet. Diese umfasst:

  • einen schriftlichen,
  • einen praktischen und
  • einen mündlichen Teil.

Nach Bestehen des Berufspraktikums und der Prüfung erhalten die Auszubildenden das Recht zur Führung der Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte/r Erzieherin / Erzieher“.

Die praktischen Ausbildungsinhalte orientieren sich an den oben genannten Aufgaben und Tätigkeitsfeldern. Der Unterricht ist in unterschiedliche Lernfelder gegliedert. Es gibt allgemeinbildenden Unterricht in Deutsch, Englisch, Soziologie oder Politik sowie Religionspädagogik oder Ethik. Dazu kommt fachbezogener Unterricht in den Bereichen Sozialpädagogische Grundlagen, Sozialpädagogische Konzepte und Strategien, Ökologie, Umwelt- und Gesundheitspädagogik, Recht, Organisation, Verwaltung sowie Medienpädagogik.

Bei der Ausbildung kann in der Regel die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife parallel erworben werden.

Für Bewerberinnen und Bewerber mit Fachhochschulreife kann die Ausbildung in der Vollzeitform um maximal ein halbes, in der Teilzeitausbildung um bis zu ein Jahr verkürzt werden. Wer bereits Studienleistungen im Bereich Sozialpädagogik erbracht hat, kann sich diese im Einzelfall ebenso auf die Ausbildung anrechnen lassen.

klassische Ausbildung AWO Karlsruhe
JETZT FÜR DAS ANERKENNUNGSPRAKTIKUM ZUR / ZUM ERZIEHER*IN BEWERBEN

UNSERE BENEFITS FÜR DICH:

  • 38,5 Stunden / Woche
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag der AWO Baden-Württemberg
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und berufliche Entwicklungschancen
  • Beste Übernahmechancen in ein weiterführendes Arbeitsverhältnis nach erfolgreicher Ausbildung
  • Professionelle Begleitung während Deiner Ausbildung durch erfahrene Anleiter*innen
  • Attraktive Sonderleistungen, wie z.B. Alterszusatzversorgung auf Wunsch, Möglichkeit zur vergünstigten Krankenzusatzversicherung, Fahrrad-Leasing, ermäßigtes Nahverkehrsticket und CIK Clubcard

NOCH FRAGEN? WENDE DICH GERNE AN:

Rebecca Pabst
AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH
Bewerbermanagement
Rahel-Straus-Str. 2
76137 Karlsruhe
Tel: 0721 35007 – 174
Fax: 0721 35007 – 190
E-Mail: offenestellen@awo-karlsruhe.de