Herzlich Willkommen

im Hanne-Landgraf Haus – Wohnen und Pflege

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM UMGANG MIT DEM CORONAVIRUS

Das AWO-Seniorenzentrum in Karlsruhe Grötzingen

Das Seniorenzentrum „Hanne- Landgraf- Haus“ wurde von der AWO im Jahr 1991 im Karlsruher Stadtteil Grötzingen eröffnet. 2011 kam ein moderner Erweiterungsbau mit 17 Einzelzimmern und einem weiteren beschützten Bereich hinzu. Das „Badische Malerdorf“ liegt verkehrsgünstig am östlichen Stadtrand von Karlsruhe. Die Einrichtung ist mit Stadtbahn und Bus bequem zu erreichen, die Haltestelle „Bahnhof Grötzingen“ ist nur 200 Meter entfernt gelegen.

Das Haus mit dem attraktiven Sinnesgarten liegt nahe dem historischen Ortskern von Grötzingen. Eine verkehrsberuhigte Zone bzw. Tempo-30-Zone umrahmt die Einrichtung. Auf kurzen und sicheren Wegen erschließt sich ein lebendiger Ort mit vielfältigen Geschäften und zahlreichen Freizeitangeboten. Grötzingen bietet ein breit gefächertes Vereinsleben, etliche Vereine sind seit Jahren der Einrichtung verbunden.

BFD bei der AWO Karlsruhe gGmbH 1quer AWO Karlsruhe

Rundum umsorgt

Das „Hanne-Landgraf-Haus“ bietet Dauerpflege, Kurzzeitpflege und Tagespflege für 98 Bewohnerinnen und Bewohner sowie acht Tagespflegegäste an. Die hauseigene Küche versorgt Bewohnerinnen und Bewohner sowie Tagesgäste täglich frisch und ermöglicht auch Besuchern die Teilnahme am Mittagstisch. Regelmäßige Veranstaltungen im Hause wie auch Ausflüge und Spaziergänge in der reizvollen Umgebung bieten für jeden Geschmack etwas. In unmittelbarer Nähe befinden sich viele Angebote, welche eine hohe Wohnqualität sichern, z.B. Ärzte, Apotheken, Banken, Post, Friseure, Supermärkte, Grün- und Parkanlagen, Gaststätten und Cafés, Kirchen sowie ein Seniorentreff.

52 11.10.2016 Twiddle Muff Übergabe H L H 14 Mittel AWO Karlsruhe

In unseren Flyern finden Sie nochmal alle wichtigen Informationen auf einen Blick:

Flyer Hanne-Landgraf Haus

Leistungen im Detail

  • 98 Plätze in Einzel- und Doppelzimmern sowie acht Plätze in der Tagespflege der Gerontopsychiatrischen Abteilung mit geschütztem Bereich
  • Beschützende gerontopsychiatrische Abteilung mit 31 Plätzen
  • Behindertengerechte Dusche und WC in allen Zimmern; TV, Telefon, Internet, kostenloses W-LAN im Haus
  • Mahlzeiten: Frühstück/Frühstücksbuffet, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendessen – alles aus der hauseigenen Küche
  • Schöne Außenanlagen mit sonnigen Veranden, zahlreiche Balkone, Sinnesgarten mit Teichanlage, Bäumen, Hochbeeten u.v.m.
  • Therapeutische Angebote: Krankengymnastik, Ergotherapie, Logopädie, Massage, Lymphdrainage; Therapeuten kommen ins Haus
  • Vielfältige Freizeitangebote, z.B. Gymnastik, Heimchor, Gedächtnistraining, Feste zu besonderen Anlässen, Ausflüge, Stammtische, Musik- und Videoangebote, Spiele, Besuchshund und vieles mehr
  • Evangelischer und katholischer Gottesdienst im Wechsel

Leistungen im Detail

  • 98 Plätze in Einzel- und Doppelzimmern sowie acht Plätze in der Tagespflege der Gerontopsychiatrischen Abteilung mit geschütztem Bereich
  • Beschützende gerontopsychiatrische Abteilung mit 31 Plätzen
  • Behindertengerechte Dusche und WC in allen Zimmern; TV, Telefon, Internet, kostenloses W-LAN im Haus
  • Mahlzeiten: Frühstück/Frühstücksbuffet, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendessen – alles aus der hauseigenen Küche
  • Schöne Außenanlagen mit sonnigen Veranden, zahlreiche Balkone, Sinnesgarten mit Teichanlage, Bäumen, Hochbeeten u.v.m.
  • Therapeutische Angebote: Krankengymnastik, Ergotherapie, Logopädie, Massage, Lymphdrainage; Therapeuten kommen ins Haus
  • Vielfältige Freizeitangebote, z.B. Gymnastik, Heimchor, Gedächtnistraining, Feste zu besonderen Anlässen, Ausflüge, Stammtische, Musik- und Videoangebote, Spiele, Besuchshund und vieles mehr
  • Evangelischer und katholischer Gottesdienst im Wechsel
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Straßenbahnlinien S4 und S5, Haltestelle Grötzingen Bahnhof
sowie Bus 21, Haltestelle Fröbelstrasse