Herzlich Willkommen

im Seniorenzentrum Knielingen – Wohnen und Pflege

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM UMGANG MIT DEM CORONAVIRUS

Das AWO-Seniorenzentrum in Karlsruhe Knielingen

Das Seniorenzentrum der AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH im Stadtteil Knielingen in der Sudetenstraße 45 bietet 66 Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause. Die VOLKSWOHNUNG GmbH ist die Bauherrin und Eigentümerin des Objekts, die AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH ist Pächterin und Betreiberin.

Das dreigeschossige moderne Gebäude verfügt über eine Nutzfläche von ca. 3626 m². Alle Zugänge sind ebenerdig, die Türen haben automatische Öffnungsvorrichtungen; zudem gibt es 2 Aufzüge. Das ansprechend gestaltete Foyer im Erdgeschoss hat eine raumhohe Glasfassade und schafft dadurch eine Verbindung zum Aufenthaltsbereich im begrünten Innenhof und zur Straßenseite.

Außerdem verfügt das Haus über ein großes Gartengelände, das zum Verweilen einlädt und einen Ort der Ruhe und des Wohlfühlens bietet. Im Wohn- und Pflegezentrum Knielingen gibt es keine Pflegestationen wie in herkömmlichen Pflegeheimen, sondern Hausgemeinschaften. In 6 Hausgemeinschaften leben jeweils 11 pflegebedürftige Menschen, die rundum betreut und versorgt werden.

Die modern eingerichteten Einzelzimmer sind inklusive Dusche und WC ca. 22 m² groß. Alle Zimmer sind mit modernster Technik, Kabel, Internet, Schwesternruf etc. ausgestattet. Jede Hausgemeinschaft verfügt über eine funktionale und  behindertengerecht eingerichtete Küche und einen großzügig ausgestatteten Wohn- und Aufenthaltsbereich. Außerdem verfügt das Haus über einen multifunktional einsetzbaren Raum für Therapieangebote, Feierlichkeiten, Physiotherapie etc. sowie über Räume für Friseur und Fußpflege.

14.01.2016 Seniorenzentrum Knielingen 11 AWO Karlsruhe

Kleine Wohnheinheiten mit familiärer Atmosphäre

Das Hausgemeinschaftsmodell schafft in kleinen Wohneinheiten, familienähnliche Wohnlichkeit  und bietet eine hohe Betreuungsqualität. In jeder Hausgemeinschaft soll eigenständig gekocht,  die Hauswirtschaft organisiert und der Tag gemeinsam verbracht werden. Hauswirtschaftliche Fach- und Präsenzkräfte werden gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern den „Haushalt“ organisieren und den Alltag gestalten. Engagiertes und qualifiziertes Pflegepersonal übernimmt die notwendige pflegerische Versorgung.

Das direkte Erleben und gegebenenfalls die unmittelbare Teilnahme an den in der Hausgemeinschaft anfallenden Arbeiten, z. B. kochen, gibt das Gefühl des früher gewohnten Lebensalltags, des Gebrauchtwerdens, zurück.

Das Pflege- und Betreuungspersonal kann intensiv auf die persönlichen Belange des Einzelnen eingehen. Ergänzt wird unser Angebot durch gezielte, aktivierende Beschäftigungsmöglichkeiten und die Berücksichtigung individueller Bedürfnisse. Vor allem Menschen, die an Demenz erkrankt sind, profitieren hierbei in erhöhtem Maße vom direkten Kontakt zu den Bezugspersonen.

Die Marine Singers Rheinstetten und vier Seniorinnen lächeln in die Kamera.

In unseren Flyern finden Sie nochmal alle wichtigen Informationen auf einen Blick:

Flyer Seniorenzentrum Knielingen

Leistungen im Detail

  • 66 vollstationäre Pflegeplätze in sechs Hausgemeinschaften mit jeweils elf Bewohnerinnen und Bewohnern
  • Moderne Einzelzimmer, inklusive Dusche und WC (22 m²). Kabel, Internet,
  • Flachbildschirm, Schwesternruf
  • Kurzzeitpflege
  • Alle Zugänge sind ebenerdig
  • Automatische Türöffnungsvorrichtungen, zwei Aufzüge
  • Individuelle und persönliche Betreuung durch das Hausgemeinschaftsmodell
  • Jede Hausgemeinschaft hat eine funktionale und behindertengerecht eingerichtete Küche und einen großzügig ausgestatteten Wohn und Aufenthaltsbereich
  • Gezielte, aktivierende Beschäftigungs- und Betreuungsangebote
  • Multifunktional einsetzbarer Raum für Therapieangebote, Feierlichkeiten,
  • Physiotherapie etc.
  • Räume für Friseur und Fußpflege
  • Das große Gartengelände bietet Raum für Ruhe und Entspannung in der Natur
  • Begrünter Innenhof

Leistungen im Detail

  • 66 vollstationäre Pflegeplätze in sechs Hausgemeinschaften mit jeweils elf Bewohnerinnen und Bewohnern
  • Moderne Einzelzimmer, inklusive Dusche und WC (22 m²). Kabel, Internet,
  • Flachbildschirm, Schwesternruf
  • Kurzzeitpflege
  • Alle Zugänge sind ebenerdig
  • Automatische Türöffnungsvorrichtungen, zwei Aufzüge
  • Individuelle und persönliche Betreuung durch das Hausgemeinschaftsmodell
  • Jede Hausgemeinschaft hat eine funktionale und behindertengerecht eingerichtete Küche und einen großzügig ausgestatteten Wohn und Aufenthaltsbereich
  • Gezielte, aktivierende Beschäftigungs- und Betreuungsangebote
  • Multifunktional einsetzbarer Raum für Therapieangebote, Feierlichkeiten,
  • Physiotherapie etc.
  • Räume für Friseur und Fußpflege
  • Das große Gartengelände bietet Raum für Ruhe und Entspannung in der Natur
  • Begrünter Innenhof