Somajeh-Cathrin Noheh-Khan
Unternehmenskommunikation

AWO Karlsruhe gemeinnützige GmbH
Rahel-Straus-Str. 2
76137 Karlsruhe

Tel: 0721 35007-168
E-Mail: s.noheh-khan@awo-karlsruhe.de

Home/Karl-Siebert-Haus

Besuch im Naturkundemuseum vom Seniorenzentrum Karl-Siebert-Haus

Mit großer Vorfreude und bester Laune besuchten einige Bewohner*innen und Mitarbeiterinnen des AWO Seniorenzentrums Karl-Siebert-Hauses am 6. September das Naturkundemuseum in Karlsruhe. Das Museum erwartete uns mit riesigen Aquarien, Terrarien und Paludarien (eine Mischung aus beiden) im Parterre. Besonders die Terrarien waren großzügig gestaltet. Highlights waren die unzähligen lebendigen Tiere und Pflanzen. Filigrane Quallen, bunt [...]

2017-09-14T16:37:41+00:00 Aktuelles, Karl-Siebert-Haus|

AWO beteiligt sich am ECKKULTURdörfle Fest 2017

Als Mitglied des Vereins "ECKKULTURdörfle e.V." war es für das AWO Seniorenzentrum Karl-Siebert-Haus selbstredend, sich am diesjährigen ECKKULTURdörfle Fest zu beteiligen. So wurden das bekannte Glücksradspiel mit der Gewinnvergabe am Fasanenplatz und ein Programm mit Gesangsnummern vom Gesangsstudio Uta Buchheister angeboten. Im begrünten Innenhof des Seniorenzentrums erklangen Chansons, Songs, Arien und Ensembles aus Musicals, Operetten und Tonfilmen, [...]

Ausflug in den Zoologischen Stadtgarten

Nach tagelanger Vorfreude versammelten sich am Dienstag, den 20. Juni, Bewohnerinnen und Bewohner des AWO Karl-Siebert-Hauses, Heimleiterin Margarete Hörner sowie Mitarbeiterinnen des Betreuungsteams  zum Ausflug in den Zoologischen Stadtgarten. Tatkräftig unterstützt wurden wir dabei von engagierten Mitarbeiterinnen der Firma L’Oreal im Rahmen des „Citizen Day“. Das Wetter war traumhaft schön und wir lachten mit der [...]

Helau, Alaaf und Narri-Narro

Am Dienstag, den 28. Februar 2017, war es wieder soweit. Die Närrinnen und Narren des Karl-Siebert-Hauses versammelten sich zum diesjährigen Faschingsumzug. Leider war uns der Wettergott dieses Jahr nicht hold und so beschlossen wir, den Höhepunkt der närrischen Zeit kurzum in unsere heilige Halle (unseren Speisesaal) zu verlegen.               [...]